Ladeeinrichtung für E-Fahrzeuge


Sie möchten ein Elektrofahrzeug zu Hause laden?

Dazu benötigen Sie eine Ladestation, die Ihnen in Form einer stehenden Ladesäule oder als wandmontierte Ladeeinrichtung in unterschiedlichen Leistungsausführungen zur Verfügung steht.

Folgendes ist bei der Installation einer Ladestation im Vorfeld zu beachten:

Ihr Installateur hat die Gegebenheiten und die Installation bei Ihnen vor Ort hinsichtlich der technischen Realisierung und der VDE-Richtlinien zu überprüfen.

Ihr Hausanschluss muss über die entsprechende netztechnische Kapazität verfügen. Sollte eine Leistungserhöhung Ihres Hausanschlusses nötig sein, teilen Sie uns dieses bitte in Form der "Angebotsanfrage Hausanschluss" mit.

Ladeeinrichtungen größer 3,6 kVA sind anmeldepflichtig. Dazu lassen Sie bitte durch Ihren Installateur das Formblatt "Datenblatt Ladeeinrichtung für Elektrofahrzeuge" ausfüllen.

Bitte senden Sie uns das "Datenblatt Ladeeinrichtung für Elektrofahrzeuge" sowie, soweit erforderlich, die "Angebotsanfrage Hausanschluss" an folgende E-Mailadresse: netzanschluss@swlws.de

Nach der Übermittlung der benötigten Unterlagen überprüfen wir den netzverträglichen Betrieb und geben Ihnen schnellstmöglich eine Rückmeldung. Nach der etwaigen Genehmigung der Ladeeinrichtung haben sie 6 Monate Zeit, diese durch einen zertifizierten Elektroinstallateur anschließen zu lassen.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne unter Telefon: 05231 / 980 85 - 805 zur Verfügung.
Oder schicken Sie uns eine Mail an: netzanschluss@swlws.de