Technische Anschlussbedingungen

Zum 01.05.2019 haben wir unsere Technischen Anschlussbedingungen für den Anschluss und den Betrieb von Anlagen, die an unser Stromnetz angeschlossen werden geändert. Damit tragen wir den geänderten rechtlichen und technischen Rahmenbedingungen Rechnung und können auch in Zukunft die sichere Elektrizitätsversorgung für Sie gewährleisten.

Seit dem 01.05.2019 gelten u.a. folgende Regelwerke:

Für den Anschluss an das Niederspannungsnetz

  • Technische Anschlussbedingungen – TAB 2019, Ausgabe Februar 2019 (BDEW)
  • VDE-AR-N 4100 Technische Regeln für den Anschluss von Kundenanlagen an das Niederspannungsnetz und deren Betrieb (TAR Niederspannung) in der jeweils gültigen Fassung
  • VDE-AR-N 4105 Erzeugungsanlagen am Niederspannungsnetz – Technische Mindestanforderungen für den Anschluss und Parallelbetrieb von Eigenerzeugungsanlagen am Niederspannungsnetz in der jeweils gültigen Fassung

Für den Anschluss an das Mittelspannungsnetz

  • VDE-AR-N 4110 Technische Regeln für den Anschluss von Kundenanlagen an das Mittelspannungsnetz und deren Betrieb (TAR Mittelspannung) in der jeweils gültigen Fassung
     

Der vollständige Wortlaut unserer Technischen Anschlussbedingungen Niederspannung (TAB 2019) liegt in unseren Geschäftsräumen aus.